Gesundheitswirtschaft in Deutschland

März 31 2017

Die aktuelle Auswertung der Gesundheitswirtschaftlichen Gesamtrechnung (GGR) des Bundeswirtschaftsministeriums zeigt auf, dass im Jahr 2016 jeder sechste Beschäftigte in Deutschland in der Gesundheitswirtschaft tätig war; insgesamt sieben Millionen Menschen.

Im Jahr 2016 erwirtschafteten die Leistungserbringer und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, dazu zählen auch Ärzte, Krankenhäuser, der Pflegesektor, die Apotheken und die Arznei- und Medizinproduktehersteller, eine Bruttowertschöpfung von 336,4 Mrd. Euro.

In strukturschwachen Regionen ist die Gesundheitswirtschaft ein wichtiger Arbeitgeber. Insgesamt sind nach der neusten Erhebung 713.000 Menschen in deutschen Arztpraxen beschäftigt; weitere 363.000 in Zahnarztpraxen. Mit mehr als 900.000 Beschäftigten in den industriellen Branchen des Gesundheitssektors, seien es hier sogar mehr als in der Automobilindustrie.

Mehr erfahren
Nach oben